W e i h n a c h t s f e i e r - Dezember 2018

 

Im "Wirtshaus auf'm Grassemann" fand am 15. Dezember 2018 die Weihnachtsfeier für Mitglieder und Freunde des AWO-Ortsvereins Warmensteinach statt.

Vorsitzende Ingeborg Habermann begrüßte alle ganz herzlich und freute sich über das zahlreiche Erscheinen. Begrüßen konnte sie auch den 2. Bürgermeister, Herrn Dr. Peter Fülle.

Bei Kaffee, Kuchen und Glühwein kamen wir schnell in eine adventliche Stimmung. Die Vorsitzende betrachtete die hektische Adventszeit, in der gebastelt, dekoriert, gebacken oder geputzt wird. Trotz perfekter Vorbereitung sollten wir uns doch fragen, was im Leben wirklich zählt und was uns und andere glücklich und zufrieden macht. So sind doch die Gewissheit, in der Familie Geborgenheit und Rückhalt zu finden, Zeit füreinander zu haben, Respekt und Menschlichkeit im Umgang miteinander, Säulen eines zufriedenen Lebens.

Mit Unterstützung des musizierenden Nikolaus Josef Trepl wurden anschließend Weihnachtslieder gesungen; die Vorsitzende las Weihnachtsgeschichten - auch in fränkischer Mundart - vor.

Dr. Peter Fülle sprach über die Bedeutung der AWO. Dabei erwähnte er auch, dass der AWO-Bundesverband im nächsten Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert und somit schon sehr lange als Wohlfahrtsverband tätig ist. Dr. Fülle bedankte sich bei der Vorstandschaft für das ehrenamtliche Engagement.

Der Nikolaus beschenkte alle Mitglieder mit Süßigkeiten. Zusammen mit der Vorsitzenden bedankte er sich bei den Sammlern der Landessammlung im Herbst 2018. Mit einem Betrag von 1 153 € wurde ein gutes Ergebnis erzielt. Vorstandschaft, Revisoren und Sammler erhielten noch ein Geschenk. 

Bevor wir uns das Abendessen schmecken ließen, wurde noch "gewichtelt".

Wir bedanken uns beim Wirt und seinem Team für die gute Bewirtung und bei unserem Nikolaus für die Gestaltung der Weihnachtsfeier.

Heliane Stöcker, 14. Januar 2019

 

 

Ausflug zum Ochsenkopf am 5. September 2018

Bei herrlichem Sonnenschein fuhren wir im 5. September mit dem Bus zum Ochsenkopfgipfel. Nach einer Kaffeepause bestiegen wir den Asenturm, von dem wir eine schöne Aussicht in alle Himmelsrichtungen hatten. Interessant war auch der rege Seilbahnbetrieb. Es kamen viele Wanderer und Mountainbiker an.

Ein weiterer Höhepunkt war die Besichtigung der Sendeanlagen des Bayerischen Rundfunks. Volker Nickl führte uns durch seine Arbeitsräume im Sendeturm und informierte uns über den neuesten Stand der Technik. Wegen der tollen Aussicht waren wir uns einig, dass er den "schönsten Arbeitsplatz" im Fichtelgebirge hat. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Führung.

Auf der Rückfahrt kehrten wir noch im "Wirtshaus auf'm Grassemann" ein. Dieser schöne Tag ging viel zu schnell vorüber. Ein Dankeschön auch an unseren Busfahrer Hans, der uns immer gut nach Hause bringt. 

Text/Fotos Heliane Stöcker

 

 

Ausflug nach Speinshart und Tremmersdorf

Einen abwechslungsreichen Nachmittag erlebten Mitglieder des AWO-Ortsvereins Warmensteinach und Gäste bei einem Ausflug am 2. August 2018. 

Das erste Ziel war das Klosterdorf Speinshart. Der Leiter der Begegnungsstätte berichtete von der wechselvollen Geschichte des Klosters und von den umfangreichen Renovierungsarbeiten an der Kirche in den letzten Jahren.

Nach einer Kaffeepause im Klostergasthof fuhren wir weiter ins Wurzelmuseum nach Tremmersdorf. Dort erwartete uns Bernd Donhauser und führte uns durch sein umfangreiches Museum. Rund 850 Wurzeltiere, die im Wasser, zu Lande und in der Luft leben, sind in dem weltweit einmaligen Museum zu bestaunen. Diese natürlich gewachsenen Exponate wurden von Bernd Donhauser in Gewässern zwischen Weiden und Eschenbach ausgegraben.

 

Auf der Rückfahrt kehrten wir noch zum Abendessen in Kötzersdorf ein.

Heliane Stöcker

 

 

Jahreshauptversammlung am 4. Juli 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand wieder im Café Waldeck in Fleckl statt. Vorsitzende Ingeborg Habermann begrüßte die Anwesenden und blickte zurück auf die Veranstaltungen und Aktivitäten unseres Ortsvereins im Jahr 2017: Muttertagsfeier im Café Göllner, Ausflug ins „Deutsch-Deutsche Museum“ nach Mödlareuth und Besichtigung des Betriebsgebäudes der „Frankenpost“ in Hof, Ausflug zum „PEMA Concept Store“ und dem Informationszentrum „ROGG IN“ in Weißenstadt. Beim Bürgerfest 2017 stellte die Vorstandschaft Popcorn her und verkaufte es für einen guten Zweck. Die Weihnachtsfeier fand wieder im „Wirtshaus auf’m Grassemann“ mit 24 Teilnehmern statt.

Im Jahresverlauf kamen wir sechsmal zum „Mittwochstreff“ zusammen.  Hartmut Deußen besuchte mehrere Mitglieder zu ihren Geburtstagen. Auch kranke Mitglieder und Mitglieder im AWO-Altenheim in Weidenberg wurden nicht vergessen.

Die Frühjahrssammlung 2017 erbrachte 1446 €, für die wir uns bei allen Spendern sehr herzlich bedanken. Mit Unterstützung von „Menschen in Not“ wurden in der Vorweihnachtszeit wieder zehn Lebensmitteltüten verteilt.

Nach dem Kassenbericht von Hans Mayer beantragte Revisor Eugen Wehrmann die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde.

Herzlichen Dank an „Hausmusiker Josef“, der uns beim anschließenden Beisammensein mit seinem Akkordeon unterhalten hat sowie an die Wirtin Marion Gerhardt für die gute Bewirtung.

Heliane Stöcker

Besuchen Sie auch unser Archiv ...

dort finden Sie unsere älteren Artikel zum Nachlesen!

... hier klicken!

© 2019 AWO Kreisverband Bayreuth-Land e.V.